Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Zurück zu den Anfängen - Alkohol: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Zurück zu den Anfängen

 
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Einleitung und Änderungen zum Alkoholiker : Forum
In vier Wochen feiern wir unser sechsjähriges Jubiläum   •    Verstärkung im Moderatorenteam  
Autor Nachricht
Karsten
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 45972
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 07.02.2011, 11:07    Titel: Zurück zu den Anfängen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

das Forum ist in den letzten Jahren gewachsen und dadurch sind leider auch von mir einige Kompromisse gemacht worden, die so nicht vorgesehen waren.

Meine Motivation der Foreneröffnung kennen ja hier viele. Es soll ein zielführender Erfahrungsaustausch stattfinden können, der Veränderungen im eigenen Leben bewirkt.

Das heißt nichts Anderes, als dass jeder auf sich schaut, wie er selbst sein Leben besser gestalten kann. Ein Leben ohne Fremdbestimmung, sei es nun durch den Alkohol oder eines alkoholkonsumierenden Partner oder Angehörigen.

Zurück zu den Anfängen

Bei der Foreneröffnung hatten wir klare Strukturen, wo wir viel wert darauf gelegt haben, dass der Selbsthilfecharakter zum tragen kommt. Dies werden wir ab jetzt auch wieder in den Vordergrund der Forenorganisation stellen.

Das bedeutet unter anderem:

- jeder sollte bei sich bleiben
- jeder sollte von sich schreiben
- sich selbst helfen wollen
- sein eigens Leben verändern wollen

Das bedeutet aber auch:

- nicht über andere reden, sondern mit ihnen reden
- nichtangemeldete Menschen nicht in den Vordergrund des Austausches stellen
- eigene Erfahrungen weitergeben und nicht Thesen verbreiten

Das bedeutet aber insbesondere auch:

- das Forum so zu nehmen, wie es ist
- Diskussionen über das Forum grundsätzlich zu unterlassen
- Jeden hier als Mensch zu sehen

Das Forum ist eine Angebot, hier etwas für sich durch einen Erfahrungsaustausch tun zu können. Fast jede neue Vorstellung hier trägt den Charakter „ich bin am ende, ich möchte mich ändern“
Das ist und bleibt das Anliegen hier im Forum.
Man kann niemanden anderen ändern, nur sich selbst, auch das Forum nicht.

Ich möchte jetzt nicht alle Forenteilnehmer über einen Kamm scheren, denn der überwiegende Teil tauscht sich hier aus, weil sie etwas an sich verändern wollen. Es sind aber leider einige Wenige, die immer wieder mit uns diskutieren wollen und teilweise auch provozieren.
Niemand muss sich hier austauschen. Jeder hat sich aus freien Stücken hier angemeldet, weil er oder sie hier etwas für sich tun wollte. Jeder konnte vor der Registrierung sich ein Bild vom Forum machen. Bitte versucht nun nicht, nach der Registrierung euch das Forum so hinzubiegen, wie ihr es gerne möchtet. Jede Diskussion über die Forenorganisation wird nicht toleriert und in den Beiträgen editiert und gelöscht.
Für Hinweise über den Meldebutton auf solche Diskussionen danken wir. Wir sind eine Gemeinschaft und jeder kann dazu beitragen, dass diese Gemeinschaft weiter gefestigt wird.
Für konstruktive Verbesserungsvorschläge, die Lösungsvorschläge zur Verbesserung aufzeigen, kann der Feedbackbereich genutzt werden.

Bitte seht das Forum als Angebot, etwas für euch tun zu können. Nicht wir von der Forenleitung machen etwas für euch, sondern jeder soll etwas für sich selbst machen.
Wir sind hier keine Beratungsstelle, wo man Fragen stellt und Antworten bekommt.
Wir bieten hier eine Plattform an, wo sich jeder mit Gleichgesinnten austauschen kann.
Das heißt eben, dass man sich einbringen muss, sich an Gesprächen beteiligen muss und auch, dass man sich bekannt macht, wenn man möchte, dass man andere Erfahrungen erfährt.
Niemanden wird das neue Leben hinterhergetragen. Das muss sich jeder für sich selbst erarbeiten.

Bedenkt, dass auch wir von der Forenleitung nur Betroffene sind.

Ich wünsche allen einen schönen Erfahrungsaustausch, damit das Leben für jeden Einzelnen wieder schön wird.

Gruß
Karsten
Nach oben
Karsten hat zum Thema: Zurück zu den Anfängen geschrieben
Karsten
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 45972
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 29.06.2011, 13:51    Titel: Re: Zurück zu den Anfängen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

heute sind wieder viele Freischaltungen für die offenen Forenbereiche von inaktiven Forenteilnehmern deaktiviert worden.
Also nicht wundern, wenn das Schreiben nicht mehr möglich ist.

Allen einen schönen Tag.

Gruß
Karsten
Nach oben
Karsten hat zum Thema: Re: Zurück zu den Anfängen geschrieben
Karsten
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 45972
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 21.07.2011, 07:30    Titel: Re: Zurück zu den Anfängen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

ich möchte hier mal auch das Thema Doppelaccounts aufgreifen.
Jeden ist hier nur ein Account gestattet.
Bei so einem Thema wie hier, sollte es klar sein, dass man hier nicht mit verschiedenen Identitäten schreiben sollte. Offenheit und Ehrlichkeit sollte jeden wichtig sein.
Wenn ein Account gelöscht wurde ( aus welchen Gründen auch immer ), ist eine Neuregistrierung nur möglich, wenn man sich in der dann erneuten Vorstellung geschrieben wird, unter welchem Account man schon mal angemeldet war.
Sich heimlich unter neuen Benutzernamen einzuschleichen, ist ein Vertrauensbruch, was nicht toleriert wird.
Wer jetzt noch zwei Accounts hat, kann sich per PN an die Moderatoren oder mich wenden.
Wer sich hier unter einem neuen Account eingeschlichen hat, ohne offenzulegen, unter welchen früheren Benutzernamen hier schon geschrieben wurde, kann sollte sich per Pn melden.
Wir werden dann entscheiden, was mit den Doppelaccounts oder neuen Accounts passiert.

Fällt es ohne Offenlegung auf, werden alle Accounts des Betroffenen gelöscht.
Jedem sollte klar sein, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist.

Gruß
Karsten
Nach oben
Karsten hat zum Thema: Re: Zurück zu den Anfängen geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Einleitung und Änderungen zum Alkoholiker : Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge Nicht zurück "auf Anfang" Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Risikoverhalten
Risikoverhalten
Wenn Eltern....
Wenn Eltern....
Alkoholismus
Alkoholismus
Meine gefähr. Liebe
Meine gefähr. Liebe
Für Angehörige
Für Angehörige


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap