Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Apfelessig und Apfelsaft - entzug: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Apfelessig und Apfelsaft

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Lebensmittel mit und ohne Alkohol
Alkohol im Deo etc.   •    Fassbrause?  
Autor Nachricht
elchtreiber
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 23.12.2010
Beiträge: 53
Alter: 62

BeitragVerfasst am: 01.02.2012, 08:51    Titel: Re: Apfelessig und Apfelsaft Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Karsten,

Karsten hat Folgendes geschrieben:

Es gibt eben die Gefahr, dass ich mich, wenn ich bewusst kleine Mengen Alkohol konsumiere, einem Risiko aussetze.


Dann noch mal die direkte Frage: warum die Diskussion über
Essig und nicht die Diskussion über Roggenbrot oder Apfelsaft ?
Das kann ich nicht verstehen !

Insbesondere fände ich es gut, wenn mal auf andere
Lebensmittel mit erheblichem Risiko-Potential hingewiesen
würde:

So hat ein großer Discounter vor wenigen Wochen eine Reihe
von Desserts auf den Markt gebracht, die alle erhebliche Mengen
Alkohol enthalten.
Der Hinweis darauf aber nur auf der Zutatenliste an
letzter Stelle.

Ebenso findet sich Alkohol in nicht unerheblicher Menge in
einigen Eissorten, wo es vom Geruch (weil kalt) und Geschmack
(süß-fruchtig) zunächst gar nicht auffällt.

LG
Ralf
Nach oben
elchtreiber hat zum Thema: Re: Apfelessig und Apfelsaft geschrieben
Hartmut
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 16800
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 01.02.2012, 09:02    Titel: Re: Apfelessig und Apfelsaft Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Elchtreiber

Zitat:
Dann noch mal die direkte Frage: warum die Diskussion über
Essig und nicht die Diskussion über Roggenbrot oder Apfelsaft ?
Das kann ich nicht verstehen !


Hier habe ich noch ein paar Links zu dem Thema Apfelsaft.

http://www.forum-alkoholiker.de/ftopic14309.html

und hier nochmals Essig!
http://www.forum-alkoholiker.de/ftopic7500.html
http://www.forum-alkoholiker.de/ftopic20650.html

es gibt noch viel mehr in diesem Bereich . Schon alles gelesen?
http://www.forum-alkoholiker.de/viewforum26-0-50.html
Gruß Hartmut
Nach oben
Hartmut hat zum Thema: Re: Apfelessig und Apfelsaft geschrieben
Karsten
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 45974
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 01.02.2012, 11:17    Titel: Re: Apfelessig und Apfelsaft Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Ralf,

wir sind hier keine Beratungsstelle, wo vorgegeben wird, wie man sich verhalten soll oder was man essen oder trinken darf.

Da muss schon jeder für sich selbst die Verantwortung übernehmen.

Wenn dir ein Thema oder Hinweis fehlt, warum eröffnest du nicht ein neues Zhema und machst es?

Gruß
Karsten
Nach oben
Karsten hat zum Thema: Re: Apfelessig und Apfelsaft geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Lebensmittel mit und ohne Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge Apfelsaft Lebensmittel mit und ohne Alkohol

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Alkoholdiagnostik
Alkoholdiagnostik
Zwangsstörungen
Zwangsstörungen
Depression
Depression
Ich befreie mich
Ich befreie mich
Umgang mit Abhängigen
Umgang mit Abhängigen


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap