Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Hallo, ich bin auch neu hier - Alkohol: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Hallo, ich bin auch neu hier

 
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Erwachsene Kinder von Alkoholikern
Hallo! Ich bin überfordert vom überfordert sein   •    Merkmale für ein EKA  
Autor Nachricht
Grünes Kistchen
neuer Teilnehmer



Anmeldungsdatum: 12.01.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12.01.2018, 17:14    Titel: Hallo, ich bin auch neu hier Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
ich bin seit heute auch neues Mitglied, nachdem ich einige Zeit als Gast mitgelesen habe. Ich bin 46 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder und lebe in Unterfranken. Meine Mutti ist Alkoholikerin. Ich war 8 oder 9 Jahre alt, als mir auffiel, dass irgendetwas nicht stimmt.
Ich habe mich oft gefragt, warum bin ich so, weshalb reagiere ich so und nicht anders. Woher kommen die plötzlichen Stimmungsschwankungen?
Lange habe ich überlegt den Kontakt zu meiner Mutter einzustellen. Warum?
Ich habe als Kind/Jugendliche die ganze Bandbreite mitgemacht. Flaschen gezählt, Flaschen ausgeleert, Strichlisten geführt, wie oft Alkohol, Streit meiner Eltern, Handgreiflichkeiten meines Stiefvaters gegenüber meiner Mutter. Überallem die tägliche Ungewissheit, was ist heute? Das Ungewisse war das einzig Gewisse.
So geht es mir noch heute, nachdem ich schon lange nicht mehr in ihrer Nähe wohne. Ruft sie mich an, höre ich sofort, ob sie getrunken hat oder nicht. Wenn ja, bin ich sofort in Hab-Acht-Haltung und brauche einige Zeit, bis ich das wieder verarbeitet habe.
Nachdem ich jetzt eine Weile hier mitgelesen habe, habe ich ihr gestern einen Brief geschrieben. Ich möchte den Kontakt einschränken, anfangen meine Erinnerungen aufzuarbeiten, nicht mehr für sie verantwortlich zu sein. Eigentlich müßte ich mich jetzt gut fühlen, aber es fühlt sich nicht gut an. Ich mache mir Gedanken, was nun sein wird, wie meine Geschwister reagieren. Andererseits ist es meine Entscheidung, ich ertrage es so nicht mehr.
Ich hoffe auf einen regen Austausch und bin froh jetzt auch im Forum zu sein!

Viele liebe Grüße!
Nach oben
Grünes Kistchen hat zum Thema: Hallo, ich bin auch neu hier geschrieben
Martin
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 19251
Alter: 53
Wohnort: Hier im Vorstellungsbereich

BeitragVerfasst am: 12.01.2018, 19:57    Titel: Re: Hallo, ich bin auch neu hier Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Grünes Kistchen,

Zitat:
Ich mache mir Gedanken, was nun sein wird, wie meine Geschwister reagieren.


haben sich denn deine Geschwister auch um die Mutter gekümmert ?

Oder "durftest" du dich alleine um sie kümmern ?

LG Martin
Nach oben
Martin hat zum Thema: Re: Hallo, ich bin auch neu hier geschrieben
Grünes Kistchen
neuer Teilnehmer



Anmeldungsdatum: 12.01.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13.01.2018, 02:28    Titel: Re: Hallo, ich bin auch neu hier Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Martin,
meine Geschwister und ich haben uns gleich um unsere Mutter "gekümmert". Wir gehen aber alle unterschiedlich mit unseren Erfahrungen um. Ich kann nicht einfach " Mach dich nicht so fertig" oder "Du darfst das Alles nicht so an dich ranlassen". Ich habe das Gefühl für meine Entscheidung den Kontakt einzuschränken mich rechtfertigen zu müssen. Es fällt mir sehr schwer eine Entscheidung für mich zu vertreten, obwohl ich weiß, dass es gut für mich ist. Mit meinem Selbstvertrauen steht es nicht zum Besten, ich mache mir Gedanken, was andere über mich denken. Es ist dieses Hin und Her, ist es richtig oder falsch. Wäre ich überzeugt, würde ich nicht mitten in der Nacht meine Gedanken niederschreiben. So habe ich mich auch als Kind gefühlt, ständig hin und her gerissen...

Viele Grüße Grünes Kistchen
Nach oben
Grünes Kistchen hat zum Thema: Re: Hallo, ich bin auch neu hier geschrieben
Martin
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 19251
Alter: 53
Wohnort: Hier im Vorstellungsbereich

BeitragVerfasst am: 13.01.2018, 13:40    Titel: Re: Hallo, ich bin auch neu hier Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Grünes Kistchen,

ich finde es ja toll dass du dir Gedanken um deine Mutter machst, auf Dauer gehst du aber kaputt daran.

So lange ihr euch um sie kümmert hat eure Mutter auch keinen Grund etwas zu ändern.

Da meine Eltern mich nicht vor die Tür setzten sah ich auch keinen Grund aufzuhören.

Ich habe erst was unternommen als es mir wirklich schlecht ging, da war es 5 vor 12 Geschockt

Es ist bestimmt schwer der eigenen Mutter nicht zu helfen, du solltest aber auch an dich denken.

LG Martin
Nach oben
Martin hat zum Thema: Re: Hallo, ich bin auch neu hier geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Erwachsene Kinder von Alkoholikern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge ...Vorstellungsrunde: Hallo zusammen Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Alkohol
Alkohol
Risikoverhalten
Risikoverhalten
Für Angehörige
Für Angehörige
Ich befreie mich
Ich befreie mich
Essstörungen
Essstörungen


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap