Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Benötige euren Rat - Alkohol: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Benötige euren Rat

 
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Erwachsene Kinder von Alkoholikern
hellooo   •    ein Bild von Gedankenblatt  
Autor Nachricht
jadar
neuer Teilnehmer



Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 10.08.2017, 08:16    Titel: Benötige euren Rat Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen,

ich wende mich an euch, weil ich gerade etwas hilflos bin. Wie ich schon in meiner Vorstellung erwähnt habe, erhoffe ich mir von euch keine Patenltösung. Aber vielleicht hat der eine oder andere einen guten Rat für mich bzw. für mich und meine Familie.

Ich versuche mal einen Einblick in meine jetzige Situation zu geben.


Meine Mama ist seit ca. 25 Jahren alkoholabhängig. Außerdem hat sie noch Depressionen und Psychosen. Allerdings nimmt sie seit vielen Jahren Tabletten, damit sie den Alltag einigermaßen bewältigen kann.

In den ganzen Jahren war mein Papa immer mit den Krankheiten meiner Mama überfordert. Oft hat er nur mit lauten Geschrei, Vorwürfen gegenüber meiner Mama oder Flucht reagiert und mir dann gezwungenermaßen die Verantwortung gegenüber meiner jüngeren Schwester und betrunkenen Mutter überlassen.

Vor ca. 2 Jahren ist meine Mama mal wieder ins Krankenhaus gekommen, weil sie Blut gespuckt hat. Sie erfuhr vom behandelnden Arzt, dass sie Leberzehrose hat und eine Krampfader im Hals, die eventuell platzen könnte, wenn sie vom Trinken nicht ablässt.
Ihr wurde klar, dass sie daran sterben könnte und verlies das Krankenhaus mit neuem Lebensmut. Ich glaube was noch dazu beigetragen hat, dass meine Schwester hochschwanger war.
Meine Mama suchte sich eine ambulante Therapiegruppe, die sie einmal die Woche besuchte. Jeden Tag suchte sie sich eine Aufgabe - überwiegend im Haus, weil über die Jahre vieles angefallen war. Und einmal die Woche trafen meine Schwester und ich uns mit meiner Mama.
Eigentlich ging es allen aus der Familie knapp ein Jahr sehr gut. Ich habe mir allerdings oft die Frage gestellt wie es weiter geht, wenn die sie im Haus keine Aufgaben mehr hat.
Dazu kommt noch, dass meine Eltern in einem kleinen Ort wohnen, indem es schwer ist sich Ablenkung zu suchen.
Nach ca. einem Jahr rief meine Mama mich betrunken und weinend an um mir zu sagen, dass unser Hund gestorben sei.
Ich glaube von da an ging dann alles wieder langsam bergab. Schleichend wurde es immer mehr und mehr...

Mein Papa weiß sich oder meiner Mama nicht zu helfen uns erhofft sich von uns Kinder Hilfe.
Ich sagte ihm, dass er sich Gedanken dazu machen muss, was er eigentlich will.
Will er einfach so weiter leben, sich jeden Tag aufregen, meiner Mama Vorwürfe machen und dann vor Aufregung irgendwann umfallen?
Mit meiner Mama weiter zusammen leben, aber gemeinsam eine Lösung suchen und einen langen, schwierigen Weg angehen?
Oder sich trennen?
Egal für welchen Weg er sich entscheidet, werden wir für ihn und meine Mama da sein.

Bis heute habe ich keine konkrete Antwort.
Ich glaube, meine Eltern wollen zusammen bleiben. Mein Papa ist knapp 71 Jahre alt und für große Veränderungen nicht sehr offen. Bei meiner Mama weiß ich, dass sie bei meinem Papa bleiben will.

Vor einigen Jahren war ich bei der Suchtberatung, leider konnte mit der Herr überhaupt nicht helfen.

Tja...und nun sitze ich hier und wende mich an euch.

Viele Grüße
Jadar
Nach oben
jadar hat zum Thema: Benötige euren Rat geschrieben
Martin
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 19060
Alter: 53
Wohnort: Hier im Vorstellungsbereich

BeitragVerfasst am: 10.08.2017, 12:02    Titel: Re: Benötige euren Rat Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Jadar,

herzlich Willkommen in unserem Forum.

Leider wirst du deiner Mama nicht helfen können wenn sie trinken möchte.

Ich konnte erst aufhören als ich es selbst wollte und mir Hilfe holte.

Alles Reden von meiner Familie und Freunden half nichts.

Du bist auch nicht zustandig dafür dass deine Mama aufhört, das ist sie selbst.

Hier kannst du aber lernen wie du mit der Situation besser leben kannst, mehr geht nicht.

LG Martin
Nach oben
Martin hat zum Thema: Re: Benötige euren Rat geschrieben
jadar
neuer Teilnehmer



Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 10.08.2017, 16:45    Titel: Re: Benötige euren Rat Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Martin,

wenn meine Mama dazu bereit ist, würde ich ihr aber gerne die Möglichkeit bieten einen entsprechenden Ansprechpartner o.ä zu haben an den sie sich wenden kann.

Wenn sie irgendwann wieder die Kraft hat, dann hat sie auch keine Anlaufstellen. Wie gesagt, sie sitzt da im Kaff fest. Und meinen Papa wird sie nicht drum bitten, dass er sich mal informieren soll.

Kennt zufällig jemand eine Institution im Raum Bremen an denen man sich wenden kann?

Bin für alle alle Tipps dankbar..

So long
Jadar
Nach oben
jadar hat zum Thema: Re: Benötige euren Rat geschrieben
stoffel50
Gast






BeitragVerfasst am: 10.08.2017, 22:37    Titel: Re: Benötige euren Rat Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo jadar,

es gibt in Bremen und im Raum Bremen ein relativ breites Angebot an Anlaufstellen bei Suchtproblemen.
z.B. Bremische Landesstelle gegen Suchtgefahr, Caritas, Diakonie, Innere Mission, Ambulante Suchthilfe Bremen usw. (im Internet suchen).
Und was ist mit der Therapiegruppe, die Deine Mutter früher besucht hat.
Da sollte sich doch Hilfe finden lassen.
Aber letztendlich kann nur Deine Mutter entscheiden, ob sie so ein Angebot annimmt.
Für Deinen Vater wäre es sicherlich sinnvoll ebenfalls Kontakt zu einem Hilfsangebot für Angehörige aufzunehmen.
Dort könnte er sich mit betroffenen Angehörigen austauschen und viel über die Krankheit erfahren.

Stoffel
Nach oben
stoffel50 hat zum Thema: Re: Benötige euren Rat geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Erwachsene Kinder von Alkoholikern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge Brauche mal euren rat :( Sonstiges zu Alkoholsucht und Selbsthilfe im Alkoholiker Forum
Keine neuen Beiträge Wie geht ihr heute mit euren Eltern (... Erwachsene Kinder von Alkoholikern
Keine neuen Beiträge Brauche bitte euren Rat Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Endlich Schluss
Endlich Schluss
Lieber schlau als blau
Lieber schlau als blau
Rückfallprävention
Rückfallprävention
Umgang mit Abhängigen
Umgang mit Abhängigen
Jugendliche
Jugendliche


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap