Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Neu hier.. - Alkohol: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Neu hier..

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum -> Seite 2
Risikominimierung konkret   •    Diskussionsthema: Dem Alkohol aus dem Weg gehen oder nicht  
Autor Nachricht
Ellina
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 14.06.2017
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 01.07.2017, 10:36    Titel: Neu hier.. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen

Habe jetzt den Text einfach Kopiert Winken

Ich bin hier schon seit Wochen als Gast am mitlesen.
Nun dachte ich könnte ich mich ja mal vorstellen und vielleicht auch was zum Forum beitragen. Winken

Ich werde dieses Jahr 52, bin seit 28 Verheiratet, habe 2 Erwachsene Kinder und Wohne Grenznah an Deutschland und Frankreich.

Wieso bin ich hier ?

Lange Geschichte....

Die Kurzfassung:

25 Jahre Regelmässiger Alkoholkonsum und etliche versuche damit aufzuhören haben in der Beziehung ihre Spuren hinterlassen und momentan gerade ihren Höhepunkt erreicht.

Im Moment haben wir eine Ehekrise wegen meiner Alkohol Krankheit und befinden uns auch gerade in einer Räumlich getrennten Auszeit, die sicherlich noch bis ende Jahr andauern wird.

Jetzt habe ich genügend Zeit für mich und erst Recht mich um meine Krankheit zu kümmern, was ich eigentlich schon lange hätte tun sollen..

Jo das wärs mal fürs erste von mir.

Gruss Ellina
Nach oben
Ellina hat zum Thema: Neu hier.. geschrieben
Thalia1913
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 27.06.2014
Beiträge: 3854
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 01.07.2017, 12:47    Titel: Re: Neu hier.. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo und willkommen hier im Offenen Bereich unseres Forums.

Schön, dass du dich hier mit uns austauschen möchtest.

Hast du schon eine Vorstellung entwickelt, wie es dir gelingen kann, dauerhaft und zufrieden trocken zu leben? Was du dafür brauchst?

Hast du schon früher Anläufe gemacht, trocken zu werden, und was ist jetzt anders?

viele Grüße
und ein schönes Wochenende.
Thalia
Nach oben
Thalia1913 hat zum Thema: Re: Neu hier.. geschrieben
Ellina
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 14.06.2017
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 02.07.2017, 09:23    Titel: Re: Neu hier.. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Thalia1913 hat Folgendes geschrieben:


Hast du schon eine Vorstellung entwickelt, wie es dir gelingen kann, dauerhaft und zufrieden trocken zu leben? Was du dafür brauchst?

Thalia



Ich denke ganz massgebend ist der Wille etwas zu ändern, die Erkenntniss das es so nicht weiter gehen kann.

Das ich mir endlich eingestehen konnte das ich diese Krankheit habe und
jetzt am Lernen bin wie ich am besten damit umgehe.

Ich besuche in regelmässigen abständen die Eheberatung mit und ohne Partner, bin immer noch in Ärztlicher Begleitung und habe Einzelsitzungen in der Suchtberatung.

Ich versuche meine Freizeit abwechslungsreich zu gestalten, habe auch eine menge Hobbys die mich erfüllen.

Ja ich habe schon 2-3 mal probiert mit dem Trinken aufzuhören, jedoch war es mir dort nicht wirklich ernst und ich dachte ja immer "Alkoholkrank ? ich doch nicht" somit waren diese Versuche ja von vorne herein schon zum scheitern verurteilt.

Was dieses mal anders war ?
Dieses mal ist die Sache wirklich ernst und wenn ich Pech habe, hat meine Krankheit unsere Ehe zerstört.
Noch ist es aber nicht soweit...

Ich nutze die Zeit des alleine seins so gut ich kann mich mit mir und dieser Krankheit auseinander zu setzen, ich lese viel und mach mir so einige Gedanken darüber.

Meide auch so gut wie möglich Orte an dehnen ich zum Trinken animiert würde. Lässt sich zwar nicht immer umgehen, aber bis jetzt war dies nie ein Problem für mich.

Die Leute in meinem Umfeld sind über meine Krankheit informiert und verhalten sich auch sehr Verständnissvoll.

Viele Grüsse
Ellina
Nach oben
Ellina hat zum Thema: Re: Neu hier.. geschrieben
Martin
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 19250
Alter: 53
Wohnort: Hier im Vorstellungsbereich

BeitragVerfasst am: 02.07.2017, 10:34    Titel: Re: Neu hier.. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Eillina,

Zitat:
Meide auch so gut wie möglich Orte an dehnen ich zum Trinken animiert würde. Lässt sich zwar nicht immer umgehen, aber bis jetzt war dies nie ein Problem für mich.


welche Orte sind denn das die du nicht immer umgehen kannst ?

Evtl. geht es ja doch.

LG Martin
Nach oben
Martin hat zum Thema: Re: Neu hier.. geschrieben
Ellina
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 14.06.2017
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 02.07.2017, 15:03    Titel: Re: Neu hier.. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Martin

Ich habe einmal in der Woche Training, bin aktiver Bogenschütze, findet bei diesem Wetter draussen statt und nach dem Schiessen sitzt man noch gemütlich bei einem Feuer zusammen und grilliert meistens was.

Natürlich wird dort auch Alkohol konsumiert, für mich tut es aber in diesem fall ne Cola oder Wasser, hatte bis jetzt auch nie den drang etwas anderes zu Trinken.

Natürlich könnte ich mich von dort auch fernhalten, aber das Hobby und die Sozialen Kontakte bedeuten mir Zuviel als wegen der Krankheit damit aufzuhören.

Ich werde in der Zukunft immer wieder auf Anlässe kommen bei dehnen getrunken wird, das lässt sich nicht vermeiden und mich da überall auszuschliessen sehe ich nicht als den richtigen Weg, mein Leben geht weiter auch ohne Alkohol da bin ich mir ganz sicher.

In den Letzten 4 Monaten habe ich schon viele solche Situationen erlebt, und ich finde es immer spannend wie sich das gegenüber nach dem 2ten oder 3ten Bier verändert, dinge die mir früher nicht aufgefallen sind, wie sollte es auch, hatte ja dann meistens auch etwas getrunken.

Gerade in solchen Situationen wird mir klar wie das auf aussenstehende Personen wie z.b. den Ehepartner der nicht Trinkt wirkt. Es hilft mir auch zu verstehen warum mein Partner so gehandelt hat und eine Auszeit wollte.

Am Anfang konnte ich mich für diese Auszeit absolut nicht begeistern, heute aber bin ich meinem Partner dankbar, das dies so gekommen ist, den Sie gab mir somit die Möglichkeit mein Leben selber in die Hand zu nehmen und endlich Verantwortung für mich und meine Krankheit zu übernehmen.

Ich sehe das ganze als ein Geschenk und zugleich als Chance jetzt den richtigen Weg einzuschlagen.

Gruss Ellina
Nach oben
Ellina hat zum Thema: Re: Neu hier.. geschrieben
Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer



Anmeldungsdatum: 06.07.2015
Beiträge: 1158

BeitragVerfasst am: 02.07.2017, 17:36    Titel: Re: Neu hier.. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ein freundliches Hallo auch von mir!

Auch meine Familie setzte mir die Pistole auf die Brust: Saufen oder Familie. Das saß und hat gewirkt.

Wie möchtest Du weiter vorgehen? Ggf. eine (ambulante) Therapie? Was schlägt denn dein Suchtberater vor?

Halt dir bloß vor Augen, dass sich bei dem geselligen Beisammensein Suchtdruck aufbauen kann, der ggf. erst nach Heimkehr richtig ausbricht.

Die Frage, ab wann man als frisch abstinent Lebender wieder an geselligen (leider mit Alk verbundenen) Veranstaltungen teilnehmen kann, wird hier sehr unterschiedlich beurteilt. Du wirst hier Herrschaften zu lesen bekommen, die waren in den ersten 1-2 Jahren völlig außen vor.

Ich habe es nicht ganz so extrem gehalten und mich nach ein paar Monaten wieder getraut. Allerdings hatte ich mich zuvor umfassend in Fachliteratur -aus Patienten- und aus Therapeutensicht- eingelesen und befand mich in ambulanter Therapie. Sämtliche Schritte hatte ich mit meinem Therapeuten abgestimmt.

Kennst Du die Grundbausteine dieses Forums?

Ich wünsche viele positive Denkanstöße bei der "Forumsarbeit."

Gruß
Carl Friedrich
Nach oben
Carl Friedrich hat zum Thema: Re: Neu hier.. geschrieben
Hans im Glück
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 16.10.2014
Beiträge: 2375
Alter: 57
Wohnort: Berlin, trocken seit 08.10.13

BeitragVerfasst am: 02.07.2017, 19:16    Titel: Re: Neu hier.. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Ellina,

herzlich willkommen hier im Forum.
Ich wünsche dir einen guten Weg in eine hoffentlich trockene Zukunft.

Sei dir bewußt, dass der 'Gegener' in dir sitzt und keine Gelegenheit ungenützt lassen wird, dich wieder zum trinken zu bringen.

Der rationale Umgang mit der Krankheit ist der erste Schritt.
Es erfordert Zeit und Geduld

Liebe Grüße
Hans
Nach oben
Hans im Glück hat zum Thema: Re: Neu hier.. geschrieben
Ellina
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 14.06.2017
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 03.07.2017, 09:39    Titel: Re: Neu hier.. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hans im Glück hat Folgendes geschrieben:
Sei dir bewußt, dass der 'Gegener' in dir sitzt und keine Gelegenheit ungenützt lassen wird, dich wieder zum trinken zu bringen.

Der rationale Umgang mit der Krankheit ist der erste Schritt.
Es erfordert Zeit und Geduld

Liebe Grüße
Hans


Hallo Hans Winken

Das bin ich mir voll und ganz bewusst und nehme das auch nicht auf die Leichte Schulter.

Es ist Mittlerweilen 4 Monate her seit ich den letzten Schluck Bier getrunken habe und wie oben schon geschrieben, hatte ich schon ein paar Situationen erlebt, bei dehnen ich einfach hätte Trinken können.

Bis jetzt aber war es kein Problem zu Wiederstehen.
Ich werde auch alles tun das es so bleibt.

Für mich ist eines ganz klar, es gibt nur noch ein Leben ohne...

Gruss Ellina
Nach oben
Ellina hat zum Thema: Re: Neu hier.. geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge Hallo, ich bin auch neu hier Erwachsene Kinder von Alkoholikern
Keine neuen Beiträge Hallo, ich bin neu hier und brauche H... Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Alkoholkrankheit
Alkoholkrankheit
Soziale Phobie
Soziale Phobie
Frei von Angst
Frei von Angst
Mit 14 betrunken
Mit 14 betrunken
Alkoholfolgekrankheiten
Alkoholfolgekrankheiten


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap