Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Camomille stellt sich vor - entzug: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Camomille stellt sich vor

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter  
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum -> Seite 2
Wie es mir gelang trocken zu bleiben !   •    Neue Bekanntschaften knüpfen  
Autor Nachricht
Calida78
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 13.07.2015
Beiträge: 2191
Alter: 39

BeitragVerfasst am: 24.05.2017, 11:15    Titel: Re: Camomille stellt sich vor Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hello!
Ich meinte auch gar nicht, dass man sich nicht gegenseitig die Hand reichen soll.
Ich bin z.B. meinen Freunden gegenüber sehr offen. Mit zweien davon spreche ich sehr offen über meine Vergangenheit, weil sie es auch wissen wollen. Und allein die Tatsache, dass sie von meiner Krankheit wissen, hilft mir sehr dabei, ein gutes und trockenes Leben zu führen.
Aber ich würde eben nicht sagen: Du, und bei der Veranstaltung so und so, guck bitte, dass ich da nicht schwach werde. Wenn ich Angst habe, schwach zu werden, dann treffe ich meine eigenen Vorkehrungen.
Völlig egal, wie sinnvoll was ist, ich würde das denen auch nie aufbürden wollen.
Viele Grüße
Calida
Nach oben
Calida78 hat zum Thema: Re: Camomille stellt sich vor geschrieben
Martin
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 19729
Alter: 53
Wohnort: Hier im Vorstellungsbereich

BeitragVerfasst am: 24.05.2017, 22:02    Titel: Re: Camomille stellt sich vor Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Camomille,

aus meiner Sicht kann es hilfreich sein einen Freund an der Seite zu haben.

Er kann einem helfen wenn es mal kritisch wird.

Wir sollten aber nie auf die Idee kommen uns in eine Situation zu bringen

in der es gefährlich werden kann.

Ich meine damit dass ein Fehler wäre auf's Oktoberfest zu gehen

und zu glauben dass ja jemand auf mich aufpasst Ausrufezeichen

LG Martin
Nach oben
Martin hat zum Thema: Re: Camomille stellt sich vor geschrieben
Elly
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 25.01.2007
Beiträge: 1112
Alter: 51
Wohnort: Trocken seit 6.1.2013

BeitragVerfasst am: 27.05.2017, 01:25    Titel: Re: Camomille stellt sich vor Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Liebe Camomilla!

Wie schaut´s? Alles im grünen Bereich?

Lass mal was von Dir hier... und berichte!

LG Elly
Nach oben
Elly hat zum Thema: Re: Camomille stellt sich vor geschrieben
Camomilla
neuer Teilnehmer



Anmeldungsdatum: 20.05.2017
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 29.05.2017, 10:57    Titel: Re: Camomille stellt sich vor Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Liebe alle,

mir geht es den Umständen entsprechend gut, auch wenn mich sehr, sehr heftige Flashbacks jagen und ich keinen Therapeuten finde, der mich behandeln möchte. Liegt ein wenig daran, dass mein "Päckchen" sehr groß ist und sich die "normalen" Therapeuten nicht mehr dran trauen. Zu "therapieerfahren" heißt es überall. Traurig Gab auch einen kleinen Rückfall. Konnte mich danach wieder aufrappeln, aber naja. Stolz bin ich nicht. Geht hier in Minimäuseschritten weiter. Aber ich kämpfe*

Kurze Bitte: Ich weiß, dass ihr hier sehr streng sein müsst und es ist auch kein Problem anderen auch mal seine Meinung zu schreiben. Der Beitrag von SunnyXX hat mich aber sehr, sehr verletzt. Bitte seid bei mir etwas vorsichtiger. Bin wirklich ein sehr, sehr sensibler Mensch. Ich arbeite dran, aber solche Beiträge lassen mich schnell an meinen Grundsätzen zweifeln. Danke
Nach oben
Camomilla hat zum Thema: Re: Camomille stellt sich vor geschrieben
Camomilla
neuer Teilnehmer



Anmeldungsdatum: 20.05.2017
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 29.05.2017, 11:06    Titel: Re: Camomille stellt sich vor Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Martin@Elly
Danke, dass ihr mich ein wenig begleitet.
Nach oben
Camomilla hat zum Thema: Re: Camomille stellt sich vor geschrieben
Sunshine_33
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 3902
Alter: 56
Wohnort: Trocken seit 2001

BeitragVerfasst am: 29.05.2017, 11:57    Titel: Re: Camomille stellt sich vor Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Camomilla,
ich bin nicht hier, um anderen Leuten nach den Mund zu schreiben.
Auch Dir nicht.
Ich schreibe das, was ich denke und das bleibt auch so.
Und ich lasse mich dabei auch nicht von Dir oder anderen manipulieren.

Ich kann Dir aber insoweit entgegenkommen, das ich hier in Deinem Thread nichts mehr schreibe.
Das ist für mich kein Problem. Dann musst Du nichts mehr lesen, was Dir nicht passt.
Und wenn Du es geschickt anstellst, bekommst Du andere vielleicht auch dazu, das zu schreiben, was Du gern lesen möchtest Winken
Denn nasse Alkoholiker und CO`s können sehr geschickt andere Menschen manipulieren und tun es auch,
solange sie noch in ihren alten Mustern stecken.

Zitat:
Gab auch einen kleinen Rückfall. Konnte mich danach wieder aufrappeln, aber naja

Ein kleiner Rückfall? Wie niedlich...
Ein Rückfall ist für mich ein Rückfall und kein Rückfällchen.

LG Sunshine und nicht "SunnyXX"
Bitte mir mir Klartext schreiben, ich kann das ertragen Winken
Nach oben
Sunshine_33 hat zum Thema: Re: Camomille stellt sich vor geschrieben
Hull
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 06.04.2017
Beiträge: 129
Alter: 37

BeitragVerfasst am: 29.05.2017, 16:41    Titel: Re: Camomille stellt sich vor Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Camomilla hat Folgendes geschrieben:
Liebe alle,

mir geht es den Umständen entsprechend gut, auch wenn mich sehr, sehr heftige Flashbacks jagen und ich keinen Therapeuten finde, der mich behandeln möchte. Liegt ein wenig daran, dass mein "Päckchen" sehr groß ist und sich die "normalen" Therapeuten nicht mehr dran trauen. Zu "therapieerfahren" heißt es überall. Traurig Gab auch einen kleinen Rückfall. Konnte mich danach wieder aufrappeln, aber naja. Stolz bin ich nicht. Geht hier in Minimäuseschritten weiter. Aber ich kämpfe*

Kurze Bitte: Ich weiß, dass ihr hier sehr streng sein müsst und es ist auch kein Problem anderen auch mal seine Meinung zu schreiben. Der Beitrag von SunnyXX hat mich aber sehr, sehr verletzt. Bitte seid bei mir etwas vorsichtiger. Bin wirklich ein sehr, sehr sensibler Mensch. Ich arbeite dran, aber solche Beiträge lassen mich schnell an meinen Grundsätzen zweifeln. Danke


Als Unbeteiligter kann man sich das schwerlich zusammenreimen. Was ist denn ein "kleiner Rückfall"? Was heißt "sensibel"? Welche "Grundsätze" hast du?

Kannst du es denn für dich logisch beantworten?
Nach oben
Hull hat zum Thema: Re: Camomille stellt sich vor geschrieben
Elly
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 25.01.2007
Beiträge: 1112
Alter: 51
Wohnort: Trocken seit 6.1.2013

BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 12:51    Titel: Re: Camomille stellt sich vor Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Camomilla!

So einen Rückfall solltest Du nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Wir sind wohl alle recht sensibel, sonst wären wir nicht nicht hier im Forum!

Und wir sind hier nicht in einem Streichelzoo... weisst Du, ich finde es traurig, dass Du
so schnell das Handtuch geworfen hast und zur Flasche gegriffen hast.

Das ist kein kleiner Rückfall, das ist ein Rückfall! Das kann man nicht schön reden!

Du musst lernen, mit Tiefschlägen oder schlechter Laune, etc. um zu gehen. Mit der
Zeit wird es einfacher, aber von leicht hat niemand gesprochen!

Es findet sich bestimmt immer ein Grund, aber man muss auch hart zu sich selbst sein,
da gibt es keine Ausreden!

Ich hoffe Du nimmst Dir unsere Ratschläge an, denn wir wissen wovon wir reden!

Mir war/ist das Datum meiner Trockenheit sehr wichtig! Für Dich beginnt die
Zeitrechnung wieder von vorne... Schade, oder?!

Und wie meinst Du nun, wirst Du weiter vorgehen? Steht die Trockenheit auf Deiner Liste ganz oben?

LG Elly
Nach oben
Elly hat zum Thema: Re: Camomille stellt sich vor geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge Neuling stellt sich vor Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Für Angehörige
Für Angehörige
Angst, Panik und Phobien
Angst, Panik und Phobien
Alkohol
Alkohol
Alkoholkonsum - Jugend
Alkoholkonsum - Jugend
Zwangsstörungen
Zwangsstörungen


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap