Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Barthell; Kurzvorstellung und Fragen - Fehler: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Barthell; Kurzvorstellung und Fragen

Gehe zu Seite    :   Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15 ... 17, 18, 19  Weiter  
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum
Schatten und Licht   •    Einsichten eines Alkoholikers  
Autor Nachricht
Barthell
aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 771
Alter: 34
Wohnort: Nüchtern seit 07.04.2017

BeitragVerfasst am: 24.12.2016, 12:25    Titel: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Am Donnerstag war ich in der "Infogruppe" einer Selbsthilfegruppe.

Die bieten fast Täglich eine Gruppe an, da werde ich wohl mal "durchwandern" und schauen welche Gruppe zu mir passt.
Allgemein sieht es so aus, dass sie nicht die Religiöse Schiene Fahren, nicht Kommerziell sind, das sind schonmal ein paar Pluspunkte...

Frohes Fest

Barthell
Nach oben
Barthell hat zum Thema: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen geschrieben
Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer



Anmeldungsdatum: 06.07.2015
Beiträge: 1053

BeitragVerfasst am: 24.12.2016, 14:35    Titel: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo!

Das hört sich gut an. Auf Bekehrung habe ich auch keine Lust.

Was heißt kommerziell? Darfst Du Eintritt bezahlen?

Gruß Carl Friedrich
Nach oben
Carl Friedrich hat zum Thema: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen geschrieben
Barthell
aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 771
Alter: 34
Wohnort: Nüchtern seit 07.04.2017

BeitragVerfasst am: 01.01.2017, 14:14    Titel: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

mit Kommerziell meine ich, dass es horrende Mitgliedbeiträge o.Ä. gibt...

Ist hier nicht der Fall.
Die "InfoGruppe" sind halt nur 4 Leute mit mir... allerdings gibts fats jeden tag "feste Gruppen" das gehe ich die Tage mal an da durch zu schauen welche mir am ehesten zusagt.
Antrag auf Ambulante Therapie ist durch Rückmeldung der rentenversicherung, dass sie genehmigt ist auch.
Das wären erstmal 36 Wochen, jede Woche eine Gruppensitzung, alle 14 Tage eine Einzelsitzung zusätzlich.

Wenn ich merke, dass ich "mehr" brauche wird wohl was stationäres angepeilt. Aber aktuell will man mich nicht aus dem Arbeitsrythmus rausreißen.

Ich lerne jeden Tag etwas neues über Sucht, Alkohol, wie er im Körper wirkt etc. aber auch dass in meinem Alter in aller Regel neben Alkohol noch mehrere Süchte vertreten sind.
Hier im Suchtzentrum bin ich als "Selbstmelder" mit unter 50 und nur einer Sucht und dem Willen was zu ändern eher ein Exot.
Nichtsdedotrotz werde ich sehr gut behandelt und habe das Gefühl ernst genommen zu werden.

Das tut gut!


Ansonsten ... Frohes Neues Jahr
Nach oben
Barthell hat zum Thema: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen geschrieben
Bethany
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 27.12.2016
Beiträge: 10
Alter: 61

BeitragVerfasst am: 01.01.2017, 16:43    Titel: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Auch erstmal ein frohes neues Jahr. Ich finde es gut, dass ihr auch hier im offenen Forum schreibt. Das ist eine sehr gute Informationsquelle, um sich überhaupt erstmal mit der Thematik vertraut zu machen. Ich habe jetzt fast alles durchgelesen, und ich sehe immer mehr, dass mein Schwiegersohn ein nasser Alkoholiker ist (ich schrieb im Co Alkoholiker Thread) Ich bekomme furchtbare Angst, dass alles den Bach runtergehen wird, weil er völlig uneinsichtig ist Es trifft alles zu , was ihr auch so schreibt.Lügen, er hätte alles im Griff, meine Tochter einlullen usw. Ich bin aber völlig hilflos
Nach oben
Bethany hat zum Thema: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen geschrieben
Barthell
aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 771
Alter: 34
Wohnort: Nüchtern seit 07.04.2017

BeitragVerfasst am: 01.01.2017, 18:30    Titel: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Benathy....

Danke für deine Antwort, Wenn dein Schwiegersohn nasser Alkoholiker ist kannst du wirklich Quasi nur dich bzw. deine Tochter schützen ... er muss sich selbst helfen wollen sonst wird das wenig/nix...

Du bist NICHT Hilflos! es gibt genug Anlaufstellen, du kannst vielleicht ihm nicht helfen... ist aber auch garnicht dein Job!

Du kannst dir, deiner Tochter und evtl den Kindern Helfen (bei deiner Tochter, falls sie auch Co. ist ... muss auch bei ihr die Einsicht kommen, dass SIE was tun muss.
So hart es Klingt... an einem Punkt muss man sich entscheiden, dass man nichtmehr der "Kümmerer" ist... die Sind alt genug, es ist Ihr Leben ...
Nach oben
Barthell hat zum Thema: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen geschrieben
Bethany
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 27.12.2016
Beiträge: 10
Alter: 61

BeitragVerfasst am: 01.01.2017, 18:48    Titel: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich bin ein leidenschaftlicher Kümmerer, und ich will das alles nicht, aber ich kann eben nichts weiter ausrichten, ausser für meine Tochter da zu sein. Da nützt eben alles kümmern nichts, ich muss warten. Entweder er ändert was, oder geht zu Grunde
Nach oben
Bethany hat zum Thema: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen geschrieben
Barthell
aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 771
Alter: 34
Wohnort: Nüchtern seit 07.04.2017

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 14:30    Titel: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusamemn,

bei mir hat sich nochmal etwas getan,
der Umzug ist so gut wie fertig, bissel Auf- und Einräumen steht noch aus.
Antrag auf Ambulente Reha ist genehmigt und ich war jetzt 3* in einer realen SHG, das tut mir gut.
Nach oben
Barthell hat zum Thema: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen geschrieben
Barthell
aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 771
Alter: 34
Wohnort: Nüchtern seit 07.04.2017

BeitragVerfasst am: 14.01.2017, 11:39    Titel: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sodela alle zusammen.

Grade auch für die "Mitleser"

am Dienstag fängt meine Therapie an (Ambulant, neben dem Job.)
Dafür darf ich als Einstellungsuntersuchung einmal zu einer Psychologin (denke es ist eine Sie).

Nachdem ich mich in der Suchtberatung und in der Selbsthilfegruppe schon ziemlich blank offen gelegt habe erwarte ich da keine Überaschung. ich halte es nur fest falls mal jemand wissen will "wie das Ganze so abläuft".


Glaubt mir: der kontakt zu anderen Trocken Alkoholikern, Menschen die Ihr leben geändert haben, Menschen die die Krankheit "Sucht" verstehen ...
das ist Gold Wert!
Nach oben
Barthell hat zum Thema: Re: Barthell; Kurzvorstellung und Fragen geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite    :   Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15 ... 17, 18, 19  Weiter
Seite 14 von 19


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge Adventszeit für Neutrockene - Erfahru... Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum
Keine neuen Beiträge Neu und viele Gedanken und Fragen übe... Erwachsene Kinder von Alkoholikern

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Alkoholkrankheit
Alkoholkrankheit
Trocken
Trocken
Wenn Eltern....
Wenn Eltern....
Für Angehörige
Für Angehörige
Suchtgeschichten
Suchtgeschichten


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap