Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Alkohol in der Limonade???? - Hilfe: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Alkohol in der Limonade????

Gehe zu Seite Zurück  1, 2  
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Lebensmittel mit und ohne Alkohol
>Weinessig<   •    Lammbraten ohne Weinsoße  
Autor Nachricht
dorothea
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 9384
Alter: 54
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 21:11    Titel: Re: Alkohol in der Limonade???? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo xen

is doch recht einfach, meine kinder wollten früher so gern erwachsen sein und haben dazu das verhalten der erwachsenen imitiert. seis das sie fake piercings gekauft haben oder bemerkten das die apfelschorle ja aussieht wie das bier von den großen. dieses normale kindliche verhalten wird hier schamlos ausgenutzt.

doro
Nach oben
dorothea hat zum Thema: Re: Alkohol in der Limonade???? geschrieben
Xenica
Gast






BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 21:20    Titel: Re: Alkohol in der Limonade???? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

ich habe als Kind Salzstengel geraucht. Aber Alkohol nicht mit Limonade imitiert. Alkohol war in meiner Famlie nicht präsent.
Deswegen die Frage" welche Methode"..weiterführend "von wem und zu welchem Zweck?"

Es gab mal diesen Schokoriegel mit dem Pinguinname, der roch und schmeckte total nach Alkohol. Heute ist das nicht mehr. War aber zu meiner "Kindheit" so. Ich mochte ihn nie ...
Alkoholikerin bin ich trotzdem geworden
Nach oben
Xenica hat zum Thema: Re: Alkohol in der Limonade???? geschrieben
chaosimleben
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2007
Beiträge: 229
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 22:21    Titel: Re: Alkohol in der Limonade???? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Xenica,

wenn du die Flasche gesehen hättest, und wie sich die Limo beim Einschenken verhalten hat (es bildete sich eine richtige Blume, sah echt aus wie ein "frisch Gezapftes") Mein Sohn wusste gleich was mir durch den Kopf schoß. Und mit Methode ist nicht gemeint das die Brauerei die dieses Produkt herstellt, Alkis züchten will. Aber so ist der "Einstieg" zum Bier doch schnell geebnet. Und für uns Alkoholiker ist dieser Trigger doch sehr gefährlich.
Ich bin auch zur Alkoholikerin geworden und das obwohl ich es vorgelebt bekam. Von vielen Familienmitgliedern. Jetzt könnte man ja behaupten, es läge in den Genen, aber das allein reicht nicht aus um süchtig zu werden. Was ich damit sagen will, auch wir imitierten unsere "Vorbilder" und mit dieser Limo wird auch irgendwie etwas imitiert. Der Schaum, die Farbe, der Geruch.
Euch allen einen schönen Abend.
Nach oben
chaosimleben hat zum Thema: Re: Alkohol in der Limonade???? geschrieben
Frozen Tears
aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 30.11.2006
Beiträge: 598

BeitragVerfasst am: 25.10.2010, 10:11    Titel: Re: Alkohol in der Limonade???? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Chaosimleben,
du schreibst, dass Du Alkoholikerin geworden bist, OBWOHL Dir das vorgelebt wurde. aber ich denke, es ist gerade passeirt, WEIL es Dir vorgelebt wurde. Aich ichbin ja EKA und mir wurde es auch vorgelebt. Und genau das ist das gefährliche, dass wir in so einem Zwiespalt aufwachsen zwischen Vorbild und Abschreckung. Das zieht sich durch unser ganzes Leben und wir müssen immer auf der Hut sein nicht in die Alkoholabhängigkeit, nicht in die Coabhängigkeit abzurutschen. Wir müsen uns schon dannein stabiles Umfeld aufbauen, wenn wir auch NICHT mit einem Alkoholiker zusammen sind. Also völlig unabhängig von dem Partnertypus steckt das ja schon in uns drinne.
Und womöglich eben auch schon in dem Anblick der Glasflaschen, um aufs eigentliche Thema zu kommen.
Ich hatte mal ein Erlebnis , wo ich mit einem Alkoholiker unterwegs war udn der sich schnell noch was zu trinken holen wollte. Mir war eigentlich kalr, was der da suchte. natürlich gehörte er ja auch zu den nciht bekennenden Alkoholikern. Dann kam er zurück in mein Auto mit zwei - edit - . Insgeheim mußte ich shcon schmunzeln und wartete nur auf das lange Gesicht, als er es dann trank.
Da war der antürlich im Zwiespalt, denn wenn er sich laut beschwerte mußte er ja zugeben, dass er "Alkohol" erwartet hatte. Also fragte ich dann: Und- lecker? Und er erklärte mir dann : Ja voll lecker, werde ich mir dann heute öfter kaufen. Und schaute auf das Etikett und tat so, als ob er sich die Sorte merken wollte. Ich denke, das war die erste aber auch letze - edit - , die mein Kumpel in seinem Leben getrunken hat. Aber ich bin ja nicht so Co, dass ich nun kontrolliere, wieviel leere - edit - in seiner Wohung stehen.hehe.

Also, ob jetzt Limonade extra so prickelig frisch hergestellt wird , um dann später auf Alkohol zuzugreifen bezweifel ich. Ich bin keine Alkoholikerin , aber ich mag sehr gerne Getränke, die beim Eingießen schäumen, eine 'Blume' bilden. Dabei ist es mir egal, ob die Limonade goldgelb, rot oder grün aussieht . Obwohl ich da natürlich aussehende Farben bevorzuge wie rot und goldgelb. Aber einfach deswegen, weil ich auf einige künstliche Farbstoffe allergisch reagiere und das getränk dann ebenso schäumend wieder rauskam. Eine Bierbrauerei würde vielleicht auch alsbald seine Kunden verlieren, wenn sie abhängig werden, weil man ja auch weiß, dass Abhängige dann mit der zeit auf immer härtere Mittel umsteigen. Und das ist meines Wissens ein ganz andere Zweig.Sollte man also auch nicht voreilig den Menschen was unterstellen. Es gibt sicher genügend 'nichtabhängige' Konsumenten in unserem Lande von denen die Brauereien auch existieren können.
Ich glaube auch nicht, dass bewußt Alkohol in Lebensmitteln zu geführt wird, um die Menschen dadurch süchtig zu machen. Und schon garnicht in Medikamenten, wo das ja auch enthalten sein kann. Alkohol entsteht doch auf Grund eines ganz natürlichen Gärungsprozesses.
Alkohol konserviert und desinfiziert auch und löst Stoffe. Daher ist auch beispielsweise kaum ein alkoholfreies Haarspray zu finden, suche es immer noch.
Dass Flaschen "typische Alkoholflaschen" gefüllt werden ist auch nciht unbedingt ein Grund, dass man Alkohol sugerieren will. Genauso gut kann ein Kostenfaktor dahinter stecken. hat eine Firma nämlich schonmal solche ein Abfüllanlage und stellt beides her dann ist es für die Firma auch günstiger das alles in der gleichen Flasche abzufüllen.
Die Firma geht damit ein ebenso großes Risiko ein, dass das produkt gerade deswegen NICHT gekauft wird, weil es aussieht , ALS OB es Alkohol enthält. Zielgruppe von ncichtalkoholischen Getränken und insbesondere von - edit, bitte keine Markennamen nennen, danke, Linde - ist ohnehin erstmal eine andere.
Was ich damit auch zum Ausdruck bringen will ist, dass eine Denkweise, dass andere die ALkoholiker immer dazu verleiten/ täuschen wollen, um letztlich Alkohol zu konsumieren ist eine immer noch nasse Denkweise.
Natürlich manipulieren Firmen mit ihrer Werbung usw. Aber es geht nicht alles nur in Richtung Alkohol. Wer es trinken will , der trinkt es ohnehin. Und wer nach Schuldigen sucht kann auch seiner Mutter die Schuld geben, dass sie einem die Babyflasche in den Mund gesteckt hat, oder während des Stillens ein alkoholhaltiges Parfum auf ihren Pullover sprühte. Wer seine Assoziationsmuster kennt sollte die meiden, ganz klar. Man wird auch immer wieder auf Spuren von Alkohol in irgendwelchen Dingen treffen. aber ich denke, man sollte aufhören überall danch zu suchen, dass die ganze Welt manipulativ und intrigenhaft darauf abzielt Menschen zu Alkoholikern zu machen.
Braucht sie auch garnicht, denn abhängig werden die Abhängigen nämlich von GANZ ALLEIN. Und unabhägig auch.
Nach oben
Frozen Tears hat zum Thema: Re: Alkohol in der Limonade???? geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Lebensmittel mit und ohne Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge 77 Tage keinen Tropfen Alkohol... Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum
Keine neuen Beiträge Die schlimmsten Erlebnisse mit Alkohol Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Lieber schlau als blau
Lieber schlau als blau
Förderung von Alkoholabh.
Förderung von Alkoholabh.
Nichtraucher werden
Nichtraucher werden
Angst, Panik und Phobien
Angst, Panik und Phobien
Suchtgeschichten
Suchtgeschichten


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap