Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Zukunftsangst - Alkohol: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Zukunftsangst

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Sonstiges zu Alkoholsucht und Selbsthilfe im Alkoholiker Forum -> Seite 9
Weihnachtsfeier   •    Frage: Warum ich dieses Forum toll finde ???  
Autor Nachricht
Karsten
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 45988
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 25.02.2009, 11:20    Titel: Zukunftsangst Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

da sehr oft von der Zukunft und der damit verbundenen Zukunftsangst gesprochen wird, möchte ich die Frage: "Hast Du Zukunftsangst" mal zur Diskussion stellen.
Viele Betroffene haben ja diese Zukunftsangst, weil sie sich nicht vorstellen können, das ein Leben weit weg vom Alkohol geben kann. Verbunden mit dieser Zukunftsangst halten viele Betroffene dann lieber an dem alten fest, weil Veränderungen ja nicht nur weh tun können, sondern auch etwas Ungewisses ist.
Wie geht ihr mit der Zukunftsangst um?

Gruß
Karsten

__________________________
Gedanken zur Zukunftsangst
Nach oben
Karsten hat zum Thema: Zukunftsangst geschrieben
Erdling
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 391
Alter: 38
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 25.02.2009, 15:13    Titel: Re: Zukunftsangst Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Karsten, Hallo zusammen,
als ich noch richtig Nass war, hatte ich sehr große Zukunftsangst. Das war auch mit einer der Gründe fürs trinken, um die Angst nicht mehr zu empfinden.
Zu der Zeit war ich mir meiner Situation ja auch schon voll bewusst und wusste das der einzige Weg um diese Angst zu überwinden, die konfrontation mit der Angst war.
Das hat sich dann auch immer weiter aufgeschaukelt.

Was mir als Schlüsselerlebniss in Erinnerung geblieben ist, ich meine das war bei meinem ersten oder zweiten SGH Besuch, als ein anderes Mitglied der Gruppe offen gesagt hat, der er auch Angst habe.
Das hat mich von meiner Angst zwar nicht befreit aber von dem Punkt an wusst ich das ich nicht mehr alleine bin und das hier Leute sind, wo ich diese Thematik auch offen ansprechen kann.

Ich habe auch heute noch Zukunftangst, allerdings ist die inwischen deutlich weniger ausgeprägt und ich denke mir auch, ich bin jetzt nüchtern und trocken und jetzt habe ich, was meine Zukunft angeht auch wieder ein Wörtchen mitzureden.
Liebe Grüße
Erdling
Nach oben
Erdling hat zum Thema: Re: Zukunftsangst geschrieben
Paolo
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 30.12.2006
Beiträge: 2836

BeitragVerfasst am: 25.02.2009, 17:29    Titel: Re: Zukunftsangst Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Ich habe auch heute noch Zukunftangst, allerdings ist die inwischen deutlich weniger ausgeprägt und ich denke mir auch, ich bin jetzt nüchtern und trocken und jetzt habe ich, was meine Zukunft angeht auch wieder ein Wörtchen mitzureden.

... das kann ich so bestätigen Erdling!

Paolo
Nach oben
Paolo hat zum Thema: Re: Zukunftsangst geschrieben
Boerni
Gast






BeitragVerfasst am: 25.02.2009, 18:11    Titel: Re: Zukunftsangst Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Alle, hallo Karsten

mh, schwierige Frage.
Ich vermute mal diese Zukunftsangst bekleidet mich schon mein Leben lang. Und vor dieser Zukunftsangst habe ich Angst--- heute ist das o.K. für mich.
Die Angst vor der Zukunft empfinde ich als-- NICHT WISSEN WAS DA AUF MICH ZUKOMMT-- dieses verbinde ich dann mit:

ist es gut oder schlecht-- WAS DA KOMMT--?
werde ich es schaffen oder versagen?
was muß ich tun das es denn anderen gefällt?
wie kann ich mich verkrümmeln?
was ist wenn es NICHT so ist wie ich es mir vorgestellt habe?
usw......

über diese fragen habe ich mir im vorfeld schon den Kopf zerrmattert und mich selbst verrückt gemacht.
Absoluter Saufgrund für mich gewesen, Saufen bis zum Abwinken um mich vor der Verantwortung zu drücken.

Heute stelle ich mich meiner Zukunftsangst so gut es geht. Ich versuch ihr DIREKT in die Augen zu schauen und nicht mehr von Unten nach Oben. Ich kann einfach diese Fragen ????? im vorfeld--- nicht beantworten. Ich muß in die Zukunft gehen und die Zukunft Leben um dann festzuhalten was gut, und was nicht gut ist. Aus diesem ERLEBTEN ziehe ich mir das beste raus, setze es um, und nimms mit für den nächsten Schritt in die Zukunft. So brauche ich vor der Zukunft keine Angst mehr zu haben.
Und auf meinen ehemaligen FREUND-- " DEN STOFF " kann ich gut verzichten hat eh nie geholfen hat alles nur schlimmer gemacht

Die Zukunftsangst ist für mich ein spannender Teil meiner Trockenheitsarbeit.
Es gibt viel zu tun packen wirs an


LG
Bernd
Nach oben
Boerni hat zum Thema: Re: Zukunftsangst geschrieben
Andi
Gast






BeitragVerfasst am: 25.02.2009, 19:37    Titel: Re: Zukunftsangst Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
ich habe keine Zukunftsängste.

Sicherlich taucht dann und wann einmal die Frage auf,was mag wohl passieren wenn diese und jene Situation eintreten würde,aber dieses hat für mich nichts mit Angst zu tun,weil es mir keine bereitet.

Als ich noch trinken musste,habe ich mir dieses wohlweislich immer eingeredet frei nach dem Motto"Hat doch eh alles keinen Sinn,was soll mir die Zukunft noch bringen"

Als ich an meinen Tiefpunkt angelangte konnte es nur noch besser werden.
Heute,kann ich nur sagen es gibt für mich nichts was ich nicht schaffen könnte wenn ich es wirklich will!

Sicherlich wird es immer mal wieder Situationen geben die nicht so ganz einfach sind,einfach sein werden,aber dieses bereitet mir keine Angst.

Es werden neue Herausforderungen für mich sein die sicherlich das ein oder andere Handeln erfordern,aber so ist es nun einmal im Leben,dem kann ich mich stellen oder vor Ihnen davonlaufen.

Es liegt in meiner Hand denn,bei mir fängt alles an,und dort hört es auch auf

In diesem Sinne,lieben Gruß Andi
Nach oben
Andi hat zum Thema: Re: Zukunftsangst geschrieben
Gänger
Gast






BeitragVerfasst am: 26.02.2009, 10:55    Titel: Re: Zukunftsangst Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen,

ich mache mir eigentlich gar keine Gedanken mehr über die Zukunft. Ich glaube ich kann behaupten, dass ich tatsächlich im "Jetzt und Hier" lebe. Dadurch ist eine riesige Last von mir gefallen.

Und wenn ich dann doch mal einen Blick in die Zukunft wage, sehe ich keinen Grund zur Besorgnis. Im Gegenteil, ich freue mich und bin positiv aufgeregt, über das was noch kommt, denn ich kann wieder mitbestimmen.

VG
Oliver
Nach oben
Gänger hat zum Thema: Re: Zukunftsangst geschrieben
Starfish
neuer Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 118
Alter: 55
Wohnort: Westküste

BeitragVerfasst am: 04.03.2009, 03:13    Titel: Re: Zukunftsangst Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich fand eigentlich den abschließenden Satz von Dr. Arnulf Vosshagen (...und täglich grüsst das Suchtgedächtnis-Vorlesung):

Vergessen sie nicht "Hier und Jetzt" zu leben, weil Morgen Heute schon Gestern ist.

Das sagt für mich viel und ich versuche auch nicht zuviel über die Zukunft zu grübeln, sondern mich u.a. an meinem derzeitigen (neuen) Weg und alles was dazu gehört, zu erfreuen und. Also, auch one step at a time ....
Nach oben
Starfish hat zum Thema: Re: Zukunftsangst geschrieben
Melinak
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 5242
Alter: 46
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 06.03.2009, 10:08    Titel: Re: Zukunftsangst Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

ich bin gerade dabei die angst im hier und jetzt aufzuarbeiten um damit die angst vor der zukunft zu verringern. eigendlich seh ich meiner zukunft positiv entgegen. gerade weil ich die angst im hier und jetzt verarbeite und lerne damit umzugehen.den satz gestern ist heute schon morgen vorbei kenn ich schon lange.das hat eine unglaublich aussagekraft für mich.
doch durch meine kinder ist der blick nunmal auf die zukunft gerichtet. das liegt an den umständen.

LG melanie
Nach oben
Melinak hat zum Thema: Re: Zukunftsangst geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Sonstiges zu Alkoholsucht und Selbsthilfe im Alkoholiker Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge Viele Sorgen, Ängste, Zukunftsangst..... Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Zwangsstörungen
Zwangsstörungen
Alkoholkonsum - Jugend
Alkoholkonsum - Jugend
Lieber schlau als blau
Lieber schlau als blau
Alkoholfolgekrankheiten
Alkoholfolgekrankheiten
Soziale Phobie
Soziale Phobie


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap