Hilfe bei Alkohol : Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum : Das Alkoholikerforum

Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? - Alkohol: Herzlich Willkommen im Alkoholikerforum.
Du suchst einen Erfahrungsaustausch, der Dir bei Deiner Alkoholabhängigkeit hilft? Das Alkoholiker Forum bietet Dir Hilfe durch die Selbsthilfe in der Alkoholkrankheit, Alkoholismus und Alkoholsucht. Natürlich auch für Angehörige von Alkoholikern.




Alkoholiker

Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter  
   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Sonstiges zu Alkoholsucht und Selbsthilfe im Alkoholiker Forum -> Seite 9
Weihnachtszeit = Gefahrenzeit?   •    Frohe Weihnachten!  
Autor Nachricht
Gänger
Gast






BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 11:00    Titel: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen,

mir fällt hier im Forum und auch im realen Leben immer wieder auf, dass Verniedlungsformen oder oft auch nur die ersten Buchstaben unserer Krankheit ausgeschrieben bzw. ausgesprochen werden.

Ich denke mir dann immer "Mensch, da wird 'ne Seite voll getippt, aber für den kurzen Zusatz "...oholiker" oder "...abhängig" ist keine Zeit mehr.

Das gilt nicht nur für den Alkoholiker- sondern auch für den Co-Bereich. Dort wird dann nur von "meiner Co" geschrieben.

Bin ich zu pedantisch? Wie seht ihr das?

Gruß
Oliver
Nach oben
Gänger hat zum Thema: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? geschrieben
Hartmut
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 16795
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 11:40    Titel: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Oliver,

Das ist ne Ansichtssache die ich aber für mich auch als Verniedlichung sehe. Am Anfang meines trockenwerdens habe ich auch noch mich als Alki bezeichnet um es abzuschwächen oder es für mich nicht ganz ernst zu nehmen. Im Laufe der Umwandlung vom Nassen zu dem Trockenen Denken hat sich das eindeutig und ohne Abschweife zu einem Alkoholiker entwickelt.

Ich bin Alkoholiker , nicht mehr und nicht weniger. Alokoholismus ist eine zu schwere Krankheit um es zu beschönigen.

ich lese diese Verniedlichung auch des öfteren auch bei Co-Abhängige um es vlt. schonend rüber zubringend. Meine damalige Freundin hatte dieses auch verwendet und das hatte mir immer ein Hintertürchen aufgelassen.

Also wenn du zu pendantisch bist reihe ich mich gerne bei dir ein Winken

Gruß Hartmut
Nach oben
Hartmut hat zum Thema: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? geschrieben
Jürgen
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8073
Alter: 53
Wohnort: St Peter Ording

BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 12:07    Titel: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
es istt schon ein Unterschied ob man sagt Ich bin Alkoholkier, oder Alki. Es kann ja jeder mal vorm Spiegel ausprobieren.
Genauso beim Schreiben.
Jürgen Alkoholiker.Trocken.
Nach oben
Jürgen hat zum Thema: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? geschrieben
Andi
Gast






BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 15:32    Titel: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
ich sage und schreibe ganz kurz,Andi, trockener Alkoholiker,wobei ich schon wert darauf lege,das ich es auch in dieser Reihenfolge für mich benenne.

Andi, trockener Alkoholiker Winken

Gruß Andi
Nach oben
Andi hat zum Thema: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? geschrieben
Mandy2
Gast






BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 16:46    Titel: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

Mandy, trockene Alkoholikerin.

MLG Mandy
Nach oben
Mandy2 hat zum Thema: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? geschrieben
Mannberlin
Gast






BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 16:53    Titel: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

wer es ehrlich und ernst mit sich und seiner Trockenheit meint sollte auch die Zeit haben Alkoholiker; Alkohol zu schreiben. Zum saufen haben wir uns auch Zeit genommen.

Auch die COs sollten sich ab und an überlegen ob die 'Verniedlichung' wie Oliver sie benannt hat, in Wirklichkeit nicht eine Herabsetzung der Person ist in der Art 'das kleine Dummerchen'!

Mannberlin, trockener Alkoholiker
Nach oben
Mannberlin hat zum Thema: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? geschrieben
Diandra
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 2189
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 21:45    Titel: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Dann hier mal eine Co-abhängige Winken

Ich mag diese Verniedlichung auch nicht - ganz besonders schlimm finde ich die Bezeichnung "mein Alki". Das klingt nach Besitztum, bestimmen und klingt für mich irgendwie respektlos.

Aber ich gebe zu - ich bin auch faul wenn es um mich geht - Co reicht mir dann zu schreiben. Wobei das nu nicht grad niedlich klingt, deswegen kann ich damit leben.

Grüßle
Diandra,
die die auch mit Dia unterschreibt, weil wegen faul Verlegen
Nach oben
Diandra hat zum Thema: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? geschrieben
dorothea
sehr aktiver Teilnehmer


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 9384
Alter: 54
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 12:13    Titel: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

hm ich gehöre ja zu denen die gern mal abkürzen, so hab ich das noch nie gesehen, ihr bringt mich zum nachdenken. dorothea alkoholikerin. so sag ich das auch immer wenn ich gefragt werde, warum ich hier nen alki draus mach???? keine ahnung warscheinlich weil ich schreibfaul bin. mit verniedlichung hat das bei mir nichts zu tun, dafür habe ich zu großen respekt vor meiner krankheit.

doro
Nach oben
dorothea hat zum Thema: Re: Alki, Alk, Alkoholiker, alkoholabhängig - was bin ich? geschrieben

   Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum Foren-Übersicht -> Sonstiges zu Alkoholsucht und Selbsthilfe im Alkoholiker Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4


Ähnliche Beiträge
Thema Forum
Keine neuen Beiträge Fragen an einen Alkoholiker Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Keine neuen Beiträge Ich bin Alkoholiker - Alkolumne 23.0... aktuelle Nachrichten zu interessanten Themen

Informative Bücher für Alkoholiker und Angehörige bei amazon.de:
.
Umgang mit Abhängigen
Umgang mit Abhängigen
Zwangsstörungen
Zwangsstörungen
Soziale Phobie
Soziale Phobie
Alkoholfolgekrankheiten
Alkoholfolgekrankheiten
Trocken
Trocken


Werben im Alkoholikerforum - Spenden





Impressum : Datenschutz : Sitemap